Teichpflege: Im Juli erwärmt sich das Teichwasser – Was tun?

Tipps gegen einen zu warmen Teich 

Warmes Teichwasser? Für genug Schatten sorgen!

Seerosen gegen zu warmes Teichwasser

Seerosen spenden Schatten gegen Sonnenstrahlung

Mit zunehmender Sonneneinstrahlung erwärmt sich das Teichwasser. Spenden Sie Ihrem Teich Schatten, z.B. durch Seerosen oder anderen bedeckenden Pflanzen, oder Sie leisten sich den Luxus eines Kühlaggregates mit dem Sie Ihren Teich auf gleicher Temperatur halten können.

Bachläufe und Wasserspiele

Bachläufe und Wasserspiele kühlen das Teichwasser

Bachläufe und Wasserspiele kühlen das Teichwasser

Lassen Sie Bachläufe und Wasserspiele auch bis in die späten Abendstunden hinein in Betrieb, so kühlt sich der Teich schneller ab. Ausserdem sorgen Verwirbelungen im Wasser (z.B. durch einen kleinen Wasserfall o.ä.), dass immer genügend Sauerstoff im Wasser vorhanden ist. Dies trägt dem richtigen Klima im Teich bei!

Die richtige Beleuchtung sorg für ein schönes Ambiente

Mit einer stimmungsvollen Beleuchtung können Sie dann erholsame Abende an Ihrem Teich verbringen.

Stimmungsvolle Beleuchtung am Teich

Stimmungsvolle Beleuchtung am Teich

2 Gedanken zu “Teichpflege: Im Juli erwärmt sich das Teichwasser – Was tun?

  1. Thomas

    Bis Juli haben wir ja zum Glück noch etwas Zeit. Ich beginne jetzt schon mal mit der Grundreinigung. Werde mich dann später um Schatten kümmern. Vllt. werde ich auch noch einen Bachlauf anlegen. Mal sehen. Danke jedenfalls für den Hinweis!
    Gruß Thomas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.