Februar: Das erwachen des Teich

Teichpflege im Februar, was ist notwendig?

Endlich ist es soweit, die Teichpflege im Februar beginnt. Schneedecken schmelzen allmählich und teils lösen sich die ersten Eisschichten am Teich. Jeder der einen Teich mit den lieben Koi hat freut sich und ist voll motiviert für den kommenden Sommer. Da es aber erst Februar ist kann also nochmals alles möglich sein, Schnee und Eis kann jederzeit wieder kommen. Nichts desto trotz können Sie langsam Ihre Vorbereitungen für den nahenden Sommer treffen.

Eisloch durch Eisfreihalter

Überprüfen Sie Ihren Teich nach Abtauen der Eisdecke auf eventuell erkrankte Fische und Pflanzen und entfernen Sie diese gegebenenfalls. Kranke Koi‘s sollten Sie in einer Krankenstation außerhalb des Teiches behandeln. Mit einem breiten Programm an Medizin und Diagnosegeräten sowie Hälterung sind Sie bestens gerüstet. Päppeln Sie ihre Koi langsam mit gutem Futter wieder auf. Ihre Koi, sofern sie nicht nur am Boden liegen, werden sich freuen und Ihnen dankbar sein. Jetzt kann die kommende Gartensaison so langsam beginnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.