Kategorie-Archiv: Krankheiten der Teichfische

Kategorie Fischkrankheiten - Kajau Ratgeber
Ist mein Fisch Krank und liegt es an meinem Wasser?
Der beste Beweis für einen intakten Teich sind gesunde und starke Fische. Bei schlechten Wasserwerten steigt das Risiko an Teichfischkrankheiten stark an.

Die Schuppensträube – Fischerkrankungen

Schuppensträube Die Schuppensträube tritt durch sehr verschiedenen Ursachen auf. Ursachen dafür können beispielsweise eine Darmerkrankung sein, die durch falscher Ernährung auftritt oder es handelt sich um eine Folgeerscheinung von Tuberkulose, Ichthyophonus oder Frühjahrsviremie. Sobald Sie blutunterlaufene Einzelschuppen feststellen, kann eine infektiöse Bakterieninfektion der Fischhaut vorliegen. Man kennt eventuell die Symptome durch die Ähnlichkeit wie bei einer infektiösen Bauchwassersucht. Es zeigen… weiterlesen »

Umstrittene Salzbäder in der Koi- Fischbehandlung

Salzbäder: Sinn oder Unsinn – Das ist hier die Frage…, Salzbäder für Kois sind umstritten… Hauptsächlich werden Salzbäder zur Stresslinderung, Heilungsförderung sowie Entwässerungshilfe für den Koi angewendet. Bei den Händlern wird Salz genau einmal verwendet und zwar immer dann wenn die Koi aus anderen Ländern, wie z.B.  Japan, China, Thailand importiert wurden . Das Immunsystem ist so ziemlich auf Null, wenn sie… weiterlesen »

Fischkrankheiten: Schwimmblasenentzündung bei Koi oder Brokatkarpfen

Die Schwimmblasenentzündung (SBE) bei Koi bzw. Brokatkarpfen Eine Schwimmblasenentzündung tritt in den meisten Fällen bei Jungkois innerhalb des ersten Lebensjahres auf und wird durch Sporozoen (Sporentierchen) hervorgerufen. Im Fall einer Erkrankung liegt der Koi seitlich auf dem Teichboden, haben Gleichgewichtsstörungen, schwimmen ruckartig, hängen mit dem Bauch nach oben im Wasser, oder haben einen roten Fleck in der Schwimmblasengegend. Manche Leute… weiterlesen »