Teichpflege Juni: Die Zeit der Algen beginnt

Teichpflege: Im Juni gegen Algen vorgehen

Teich mit Algen https://kajau-ratgeber.com/ratgeber-teichbau-koi/

Teich mit Algen https://kajau-ratgeber.com/ratgeber-teichbau-koi/

Bei Algen wie z.B. Fadenalgen, Blau– oder Grünalgen, aber auch bei Schwebe- und Mikroalgen zeigt ihr Teich ein deutliches Zeichen von Nährstoffüberhang. Nährstoffüberhang ist ein Vorbote eins „kippenden Teiches“. Absterbende Algen verbrauchen bei Ihrem Zersetzungsprozess den Sauerstoff, der für Tiere und Pflanzen notwendig ist. Schaffen Sie Abhilfe, indem Sie diese rechtzeitig mit einem Kescher abschöpfen und zusätzlich Sauerstoff mittels Belüftung in den Teich bringen. Weiter können bei übermäßigem Anteil von Algen ein UVC-Vorklärer, einem Anti-Algen Kupfer Electrolyzer sowie die passenden Teichpflegemittel helfen.

Algentyp Fadenalgen

Fadenalgen

Will man das Problem der Algen dauerhaft lösen ist eine Änderung am Teich zwingend notwendig, denn das Nährstoff-Verhältnis ihres Teiches ist nicht optimal ausgelegt. In den meisten Fällen ist der Biozonenbereich zu klein, was meistens durch eine übermäßige Fischbesetzung und  durch das Futter hervorgerufen wird. Kann man den Teich aus Platzgründen nicht verändern ist eine Anpassung der Filteranlage nötig. Hier gibt es viele Möglichkeiten etwas zu tun, jedoch sollte das individuell auf Ihren Teich und die Umgebung ausgelegt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Fachhändler in der Nähe, oder mit Ihrem Online-Fachhändler.

Ein Gedanke zu “Teichpflege Juni: Die Zeit der Algen beginnt

  1. Pingback: Parasitenbefall im Teich - Diagnose & Gegenmaßnahmen | Kajau Ratgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.