Teichpflege: Im Juli erwärmt sich die Teichoase – Was tun?

Tipps gegen eine zu warme Teichoase

Schatten für das richtige Teichklima

Teichoase im Sommer

Teichoase im Sommer

Die Teichoase erwärmt sich, durch die zunehmende Sonneneinstrahlung, immer mehr. Spenden Sie Ihrem Teich Schatten, z.B. durch Seerosen oder anderen bedeckenden Pflanzen oder Sie leisten sich den Luxus eines Kühlaggregates mit dem Sie Ihren Teich auf gleicher Temperatur halten können.

Bachläufe und Wasserspiele

Bachläufe und Wasserspiele kühlen das Teichwasser

Bachläufe und Wasserspiele kühlen das Teichwasser

Lassen Sie Bachläufe und Wasserspiele auch bis in die späten Abendstunden hinein in Betrieb, so kühlt sich das Teichwasser schneller ab.

Ausserdem sorgen Verwirbelungen im Wasser (z.B. durch einen kleinen Wasserfall o.ä.), dass immer genügend Sauerstoff im Wasser vorhanden ist. Dies trägt dem richtigen Klima im Teich bei!

 

Beleuchtung setzt die Teichoase in’s richtige Licht

Stimmungsvolle Beleuchtung am Teich

Stimmungsvolle Beleuchtung am Teich

Mit einer schönen Beleuchtung können Sie dann erholsame Abende an Ihrem Teich verbringen. Weiter gibt es natürlich auch andere Teichelemente die sich vorzüglich in Ihrer wohlfühloase Teich integrieren lassen. Stöbern Sie eine Runde und Sie werden bestimmt das ein oder andere finden, was auch Ihnen gefallen wird.

 

Beleuchtete Teichoase im Sommer

Garten mit blau beleuchtetem Koi Teich in Sommernacht

 

Im Sommer ist es wichtig Wasserwerte zu kontrollieren!

Kontrollieren Sie nun stets Ihre Wasserwerte und beobachten Sie auch Ihre Fische, Bakterien- Parasiten haben nun ihre Hochsaison und die  Wasserwerte ändern sich rasch durch die Sonneneinstrahlung bzw. es ändert sich im Sommer die Teichbiologie durch Planzen und Algen etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.