Bauchwassersucht – was hilft dagegen?

Wo Salzbäder sehr gut helfen, oder fast die einzige Lösung sind?

Wo Salz allerdings oft Wunder bewirkt, eigentlich die letzte Hoffnung ist, bei einer beginnenden Bauchwassersucht. Bemerken Sie diese früh genug, verbessert sich die Chance den Fisch durch eine gezielte Behandlung mit Salz und Wärme noch zu retten. Der Fisch wird dabei wieder in ein Quarantänebecken gesetzt Normales- oder jodiertes Speisesalz für Salzbäder bei Bauchwassersuchtund dass langsam aufgeheizt. (nicht mehr als 2 Grad pro Tag sollten es sein) Jetzt wird das Wasser mit bis zu 0,6-0,7 % Salz angereichert. Niemals Salz mit Jod verwenden!

 

 

Symptome einer Bauchwassersucht

Äußere Symptome der Bauchwassersucht

  • Bauch extrem aufgeschwollen
  • Schuppen stehen ab
  • Glotzaugen
  • Haut löst sich ab.
  • Entzündete (rote) Stellen am Körper
  • Blasse Stellen am Körper
  • Geschwüre
  • Pilzbefall
  • Bläschen an der Seitenlinie
  • Kiemen sind blass
  • After entzündet
  • After ist vorgestülpt

Bauchwassersucht - Symptome und was dagegen hilftVerhalten bei Bauchwassersucht

  • Fische schaukeln an der Wasseroberfläche
  • Fische schaukeln am Bodengrund
  • Fische fliehen nicht
  • Fische werden apathisch
  • Flossen werden geklemmt
  • Fische sind dunkel verfärbt

Innere Symptome der Bauchwassersucht

  • Bauchhöhle voll Flüssigkeit
  • Niere ist entzündet
  • Leber ist gelb bis hellbraun
  • Gallenblase ist angeschwollen
  • Galleninhalt dunkelgrün
  • Durchsichtige und glasige Darmwand

Anwendungsgebiete von Salzbädern:

Hauptsächlich werden Salzbäder zur Stresslinderung, Heilungsförderung sowie Entwässerungshilfe für den Fische angewendet. Bei den Händlern wird Salz genau einmal verwendet und zwar immer dann wenn die Fische aus anderen Länder importiert wurden, wie z.B. Japan, China, Thailand, USA und Afrika. Das Immunsystem ist so ziemlich auf Null, wenn sie ankommen. Durch den ganzen Stress den die Fische erleben musste, hilft das Salzbad den Fischen dies besser zu verarbeiten. Da Fische bei so langen Transporten abschleimen und dann auch die Kiemen frei sind. Weiter wird durch das Salz auch die Osmose des Fisches wieder angeregt.

Anwendungsgebiete für Salz

Für Leute die auf Salz schwören!

Bitte achten sie unbedingt darauf welche Medikamente Sie zusätzlich verwenden da es Wechsel- oder Nebenwirkungen mit anderen Arzneimitteln gibt. Niemals sollten Sie Kaliumpermanganat- Behandlung gegen Trichodina während des Salzbades anwenden, sonst schwimmen Ihre Fische nicht nur ohne Parasiten, sondern auch ohne Haut herum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.